Projekt 7

Entworfen als elegante und zeitgemäße Plattform, um ein ausdrucksstarkes, artikuliertes Spiel durch ein dynamisches, reaktionsschnelles und resonantes Instrument zu ermöglichen. Es verfügt über eine durchgehende Halskonstruktion , einen geraden Saitenzug und eine durchgehende Korpusbesaitung; Tatsächlich sind die Saiten an beiden Enden des Halsstücks verankert - das in diesem Fall ein sehr gerades, viertel gesägtes Stück gemasertes schwarzes Walnussholz ist, das in einen schönen und stark konturierten Einzelblock aus Pommel Sapele geklebt ist. Es wird von einem weiteren Stück gemasertem, gemasertem und einzigartig geschnitztem schwarzem Walnussholz eingeklemmt. Das Griffbrett in Ziricote mit Edelstahlbünden. Die Kopfplatte ist oben und unten furniert, um die Decke bzw. den Korpus widerzuspiegeln. Diese erste hat Hipshot Open Classic Locking-Mechaniken und eine Hipshot Siebensaiten-Festbrücke. Es verfügt über ein aufeinander abgestimmtes Paar Fishman Fluence-Tonabnehmer: Alnico und Ceramic mit gewichteten Dual-Speed-Reglerknöpfen.

P7.3.jpg
IMG_1754.jpg
P7.2 (1).jpg
IMG_1751 copy.jpg
P7.jpg
IMG_1746.jpg

Grundpreis: £3.750

Standardspezifikation

Wahl des Korpusholzes

Wahl des Spitzenholzes

Wahl des Halsholzes

Wahl des Griffbrettholzes

Wahl zwischen 6, 7 oder 8 Saiten

Wahl der Hardware

Auswahl an Abholungen

Wahl der Top-Carve-Behandlung

P7.5.jpg